Sabina Holzer


geboren am 1966 in Wien. Performerin und Choreografin. Schauspielprüfung in Wien 1988, danach Studium an der Hoogeschool voor de Kunsten Amsterdam/SNDO. Arbeitet bevorzugt in kollaborativen Settings. Sie ist mit ihren Performances seit 1996 auf unterschiedlichen Festivals und Theatern im In- und Ausland vertreten. Mitwirkende in Projekten von u. a.: Lux Flux, M. Bitterlie, Ph. Gehmacher, F. Chyle, V. Mantero, Toxic Dreams und Bilderwerfer. Organisation von und Beteiligung an interdisziplinaren Research und Sitespecific Performanceprojekten. Mit "Possession & Poetry" (Arbeitstitel) geht die Zusammenarbeit mit Jack Hauser 2006/07 weiter.